RSS 2.0
... so wie natürliches Meerwasser ...
Anmeldung
Unbekannter Besucher
Referenzen
Facebook
Alternative Picture
Das coral-shop Konzept für die Meerwasseraquaristik - Das CS Concept - Schritt für Schritt
05 - Beseitigung von Phosphorverbindungen
CS DispoPhos
Phosphor - (Phosphorum) - P

Der Graph zeigt den zeitlichen Verlauf der Absorption von Phosphaten für die meisten Sorbenten, die aus folgenden Gründen recht problematisch ist:

Zeitabschnitt P1: Gleich nach dem Einsetzen eines neuen Sorbenten erreicht dessen Absorptionsfähigkeit ihren Höchststand und ist höher als eigentlich notwendig. Das Ziel der Beseitigung von Phosphor in Seewasser besteht keinesfalls in dessen vollständer Beseitigung, sondern nur im Verbleiben von Spuren. Weitere Informationen hierzu finden Sie im beigelegten Artikel zum Phosphor. Eine Reihe von Sorbenten setzen außerdem eine bestimmte Zeit lang auch unerwünschte Stoffe ins Wasser frei, die häufig toxisch sind (orangefarbene Kurve). Des Weiteren verursachen diese oft Veränderungen des pH-Werts.
Zeitabschnitt P2: Im Verlauf der Zeit erreicht die Absorptionsfähigkeit des Sorbenten einen optimalen Stand und im Seewasser wird eine Konzentration von Phosphatspuren aufrechterhalten. 
Zeitabschnitt P3: Ab einem gewissen Augenblick sinkt die Absorptionsfähigkeit des Sorbenten sehr schnell und es stellt sich ein logisches ökonomisches Dilemma: Ab wann sollte ein neues Sorbent verwendet werden? Vor allem in diesem Zeitraum kann das Sorbent von verschiedenen Bakterien kolonisiert werden und falls das Sorbent im System zu lange sich selbst überlassen wird, kann dies unerwünschte biologische Prozesse auslösen.
 
Zusammenfassung
  • Unkontrollierter nicht-linearer Verlauf der Absorption
  • Risiko einer Beeinträchtigung der chemischen Zusammensetzung des Seewasser nach dem Sorbentaustauschs
  • Risiko einer Beeinträchtigung der chemischen Zusammensetzung des Seewassers gegen Ende der Nutzungsdauer des Sorbenten.
  • die Absorptionsfähigkeit des Sorbenten kann niemals zu 100% genutzt werden


CS DispoPhos

Wie im Graphen zu sehen ist, ermöglicht die Anwendung des Präparats CS DispoPhos im Unterschied zu jeglichem anderen Sorbenten, die Konzentration von Phosphaten langfristig auf einem Spurenniveau zu halten. Die Applikation des Präparats CS DispoPhos ist zielgerichtet, kontrolliert und ökonomisch. Auf der Grundlage der Ergebnisse von Phosphattests bei Seewasser wird das CS DispoPhos folgendermaßen angewendet:
  • genau in der erforderlichen Menge
  • mit sofortigem Effekt

TOPlist
Suche
Schreiben Sie uns
Produktinformationen
coral-shop
Bestsellers
Profi Plus Additives
Marine Line Additives
CS DispoPhos
CS NitraClean
Platinum Reef Additives
Test Kits
CS Marine Salts
Animal Care Products
CS DeChlorAmm
Channel One Dosing
Neues
Meist besuchte Seiten